Pressemitteilungen
Stundensätze von Unternehmensberatern liegen bei Beratungsprojekten im Öffentlichen Sektor zwischen 100 und 190 Euro
12.02.2019 - Übliche Stundensätze für Unternehmensberater im Öffentlichen Sektor liegen zwischen 100 bis 190 Euro. Wird die Beratungstätigkeit – wie oft in der Branche üblich – in Tagessätzen bzw. Personentagen abgerechnet, fallen entsprechend Kosten in Höhe von 800 – 1.500 Euro an. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass die Honorare im Öffentlichen Sektor niedriger als in der Privatwirtschaft liegen.
Pressemitteilung herunterladen
Konstant über Jahre: Knapp jeden zehnten Euro verdienen deutsche Unternehmensberater durch Projektarbeit im Öffentlichen Sektor
31.01.2019 - Der Anteil am Gesamtumsatz der Unternehmensberatungsbranche, der auf Beratungsleistungen für den Öffentlichen Sektor in Deutschland entfällt, hat in den vergangenen zehn Jahren konstant zwischen neun und zehn Prozent gelegen. Rund 90 Prozent des Consultingumsatzes werden klassischerweise durch Projektarbeit bei Kunden aus Industrieunternehmen oder Dienstleistungsfirmen erwirtschaftet.
Pressemitteilung herunterladen
Umsatzanteile von Unternehmensberatungsleistungen im Öffentlichen Sektor sind international deutlich höher als in Deutschland
24.01.2019 - Die Nachfrage nach Unterstützung durch Unternehmensberater für den Öffentlichen Sektor fällt im internationalen Vergleich oft deutlich höher aus als in Deutschland. Hier zu Lande lag der prozentuale Umsatzanteil am Branchengesamtumsatz von 31,5 Milliarden Euro zuletzt bei 9,3 Prozent (Quelle: Facts & Figures zum Beratermarkt 2018).
Pressemitteilung herunterladen
Top